Das AFG-Team erreichte an diesem Wochenende den dritten Platz im Finale von „macht mathe“! Alexandra Böcker, Franziska Lange, Alan Chea und Finn Silas Mescher setzten sich an diesem Wochenende mathematisch mit „Gerrymandering“ auseinander, welches die Manipulation von Wahlkreisgrenzen in einem Mehrheitswahlsystem bezeichnet. Von den acht Teams, die digital zum Landesfinale anreisten, erhielten fünf Teams den vierten Platz. Das Team der Mathe-AG von Frau Krickau erreichte das Siegertreppchen. Die Schulleitung sowie Frau Krickau gratulieren zu dieser tollen Leistung!