Wie schon im letzten Jahr fielen die Schüleraustausche mit Walcz (Polen) und Kentucky (USA) auch dieses Mal wieder zusammen. Diese Gelegenheit wurde genutzt, um einen Tag in Werne gemeinsam zu gestalten. Nachdem alle Austauschschüler zunächst den Unterricht ihrer Gastschüler besucht hatten, erkundeten sie gemeinsam die Stadt Werne unter der Leitung von Frau Berendes. Dazu gehörte u.a. eine Besichtigung der St. Christophorus-Kirche und des Kapuzinerklosters. Sprachlich gab es dabei keine Verständigungsschwierigkeiten, da bei beiden Schüleraustauschen vor allem in englischer Sprache kommuniziert wird.
Parteichef Christian Lindner informiert sich am AFG über den Unterricht mit iPads_4
Nach dem Mittagessen, das einige polnische, amerikanische und deutsche Schüler spontan gemeinsam in einer Pizzeria zu sich nahmen, wurden alle Schüler offiziell im Rathaus begrüßt. Abgerundet wurde der Tag mit einem gemeinsam Grillabend in der Mensa des AFG, für das die deutschen Gastfamilien ein großes Buffet vorbereitet hatten. Der gemeinsame Tag stieß bei allen Schülern auf so große Begeisterung, dass für das kommende Jahr geplant ist einen weiteren Tag mit polnischen und amerikanischen Austauschschülern, z.B. eine Tagesexkursion, zusammen zu verbringen. Wir freuen uns darauf!