Nach einem Jahr Pause ist es endlich wieder soweit. Das Anne-Frank-Gymnasium führt wieder seine traditionelle Musikrevue auf. Die Verabschiedung der Schulleitung im Sommer wird zum Anlass genommen, um diese in der Revue gebührend feiern. So verlegte die Musiklehrerin Stephanie Nattkemper die Handlung der diesjährigen Revue in die „Fachklinik am Goetheweg“, in der Herr Prof. Dr. Auferoth (Thorsten Kluger) und Frau Dr. Greber (Sabine Kleymann) als Chef- und Oberärztin tätig sind. Im Laufe der Revue erfährt man, wie beide zu ihrem Beruf gekommen sind und erhält Einblicke in ihre Arbeit. Auch die stets motivierten Krankenschwestern (Mittel- und Oberstufenchor Modern Voice) zeigen sich gesangstechnisch von ihrer besten Seite und gönnen sich nach getaner Arbeit auch eine kleine Pause vor dem Fernseher. Doch immer wieder wird der reibungslose Ablauf der renommierten Fachklinik gestört: da beschweren sich die Herz-OP-Patienten aus der Anästhesie oder die Leichen aus der Pathologie erwachen zum Leben, die ungarische Ärzte-Delegation kommt unerwartet zu Besuch und das Krankenhauspersonal streikt.
Das AFG freut sich, Sie zu dieser bunten Mischung aus flotter Musik, Gesang, Sketchen, Pantomime, Ballett und hinreißenden Darstellern einzuladen.
Die Revue wird am 6. März und am 9. März, jeweils um 18.30 Uhr in der Mensa des Anne-Frank-Gymnasiums präsentiert. Wir erheben einen Kostenbeitrag von 3 Euro für Schülerinnen und Schüler und 5 Euro für Erwachsene. Die Karten können ab dem 19. Februar jeweils in der 1. großen Pause im PZ erworben werden.