Alle naturwissenschaftlich interessierten Schüler_innen am AFG können nun die wissenschaftliche Zeitschrift „Chemie in unserer Zeit“ (ChiuZ) kostenlos nutzen. Die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) zeichnet sich seit Ende der 1960er Jahre als Herausgeberin verantwortlich und richtet sich an naturwissenschaftlich Interessierte – und insbesondere an Schüler_innen, Studierende und Lehrende.
Die Inhalte der wissenschaftlichen Zeitschrift kreisen insbesondere um Chemiethemen, doch Artikel wie „Teixobactin: Antibiotikum vom iChip“ (2015), „Joseph Beuys und die Braunkreuzfarbe“(2015), „Ammonium-Kanal in Venusfliegenfalle“ (2014) oder „Bio oder nicht – lassen sich die Produkte durch 1H-NMR-Spektroskopie unterscheiden“ (2015) zeugen davon, dass durchaus auch andere Fächer tangiert werden. Überdies wird durch die Auswahl der genannten Artikel deutlich, dass das Archiv der ChiuZ genutzt werden kann. Das bedeutet, es kann auch in den Ausgaben vergangener Jahre recherchiert und gelesen werden.
Wer nun also das Angebot der sechsmal im Jahr erscheinenden Fachzeitschrift zur Vorbereitung von Referaten, im Zuge von Facharbeiten oder zum Lesen nutzen möchte, kann die Zugangsdaten bei allen Lehrer_innen der Naturwissenschaften erhalten. (Fachschaft Chemie / Brn)

--> Seite der Zeitschrift
--> Leseproben
--> Information auf Seiten der GDCh