Am Donnerstag, den 8.11.2018, machten sich die Klassen 6b und 6c in Begleitung von Herrn Kluger, Frau Gerlich, Herrn Hefner und Frau Osthoff auf den Weg ins benachbarte Unna. Dort verbrachten beide Klassen im Lichtkunstzentrum kreative Stunden und produzierten zahlreiche - ganz legale - Licht-Graffittis. Sie hatten außerdem Gelegenheit, die über 150 Jahre alten Gewölbe der ehemaligen Lindenbrauerei zu erkunden und dort Bekannstschaft mit einem erleuchteten "Tunnel der Tränen", einem Ganzkörperkopierer und zahlreichen anderen Licht-Installationen zu machen. Ein Spaziergang bei Sonnenschein in der Unnaer Innenstadt rundete das Erlebnis ab und lässt uns diesen Tag in strahlend-leuchtender Erinnerung behalten.