Den nächsten Schritt zur Orientierung in ihrer Studien- und Berufswahl machten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 beim siebten Werner Berufszirkel. Gerne nutzten sie die Angebote, die an insgesamt 23 Ständen von Firmen und Institutionen aus Werne und Umgebung vorgestellt wurden. 100 Minuten standen den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung, um an acht der vorgestellten Berufe kennenzulernen. Bereits zuvor informierten sie sich, um vor Ort die für sie interessantesten Aussteller anzusteuern. Das führte nicht dazu, dass alle direkt ihren Traumberuf fanden, aber „es ist eine gute Möglichkeit sich zu informieren.“ So sieht es zumindest Simon Mette aus der Klasse 9b. In einem anschließenden Auswertungsgespräch war der allgemeine Konsens, „dass sich die Veranstaltung auf jeden Fall gelohnt hat“ und viele hätten gerne „noch mehr Zeit dort verbracht“. Der Werner Berufszirkel hat sich seit Jahren als wichtiger Bestandteil im Studien- und Berufsberatungskonzept des AFG etabliert und ist eine wichtige Vorbereitung auf das Praktikum, das in der Jahrgangsstufe 10 folgt.