Der landwirtschaftliche Betrieb der Familie Kruckenbaum aus Werne-Horst war im Rahmen der Themenreihe Landwirte versorgen uns im Fach Erdkunde Ziel der Jahrgangsstufe 5 des Anne-Frank-Gymnasiums. 68 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5a, 5b und 5d wurden nach einer freundlichen Begrüßung durch die Eheleute Kruckenbaum in zwei Gruppen aufgeteilt, sodass verschiedene Stationen des Betriebs erkundet werden konnten. Herr Kruckenbaum präsentierte den Schülerinnen und Schülern die Abläufe der

...

Unter den 27 Absolventen der Oberstufenakademie der Abtei Königsmünster in Meschede (über dieses Angebot wurde schon mehrfach berichtet) waren in diesem Jahr auch wieder mehrere Abiturienten des AFG vertreten. Aus den Händen des Festredners Dr. Irving Wolther, auch als Dr. Eurovision bekannt (2. von links, hintere Reihe), erhielten Annika Brochtrup, Robin Derichs, Jan Heidenreich und Tom Schenk ihre Zertifikate, in denen ihr außergewöhnliches Engagement im Rahmen außerschulischer Bildung beurkundet

...

(Ein Klick auf das Bild führt zu einer Fotogalerie)

Auf den Spuren der alten Römer wandelten von Mittwoch bis Freitag 52 Schüler und Schülerinnen der Stufe EF mit ihrer Lateinlehrerin Gabi Sonntag. Neben den Relikten aus der Römerzeit wie der Porta Nigra beeindruckten aber auch die modernen Gebäude die Schüler wie zum Beispiel der Marktbrunnen mit der Statue des Hl. Petrus, die extra wegen des Peter und Paul Gedenktages einen Blumenstrauß erhalten hat.

(Ein Klick auf das Bild öffnet eine Bildergalerie)
Am 26. und 27. Juni waren 43 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe des Anne-Frank-Gymnasiums für eine Europaexkursion in Brüssel. Begleitet wurden sie von den Politiklehrern Herrn Kottman und Herrn Rau sowie von den Französischlehrerinnen Frau Kleymann und Frau Högele. In Brüssel erhielt die Gruppe von zwei Abgeordneten des Europäischen Parlaments, Herrn Sonneborn (Die Partei) und Frau Dr. Sommer (EEP), einen persönlichen Einblick in die
...

Nachdem unsere ausländischen Gäste am Dienstagmorgen, dem 20.06., von Frau Jäger im Stadthaus begrüßt worden waren, gab es am selben Tag um 17 Uhr einen gemeinsamen Grillabend der amerikanischen und polnischen Gäste mit ihren deutschen Gastgebern. Nachdem sich alle an Würstchen und Salaten gestärkt hatten, ging es nach draußen, um sich unter der Anleitung der Gruppe "Crazy Boots" gemeinsam am sogenannten Line Dance zu versuchen, was allen Beteiligten großen Spaß bereitete.

Ein inzwischen gern gesehener Gast am AFG ist Bruder Benedikt Müller OSB aus der Abtei Königsmünster in Meschede, der vor den interessierten Schülern der Jahrgangstufe 9 die sogenannte Oberstufenakademie vorstellte. Dabei handelt es sich um ein außerschulisches Bildungsangebot des Klosters, das sich speziell an Oberstufenschüler richtet. So werden beispielsweise Seminare zum Thema "Rhetorik - Reden kann doch jeder" oder "Kommunikations- und Bewerbungstraining" angeboten, aber auch zu Themen

...

Beim Wettbewerb "Känguru der Mathematik" schnitt das AFG in diesem Jahr mit 7 Preisträgern noch besser ab als im vergangenen Jahr. Nicht nur Organisator Christian Schuy (links) zeigte sich äußerst zufrieden. Preisträger waren in diesem Jahr (v.l.) Tim Kortsteger (5b), Timo Grohnert (6b), Anton Mors (5b), Max Timmel (5a), Jonah Hülk (7b) und Lukas Langekämper (7a).

Über Collegeblöcke und einen 50 Euro-Gutschein für die Klassenkasse freuen sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b. Gemeinsam mit der Klassenlehrerin Frau Krickau hatten sie sich im Rahmen der bundesweiten Aktion „Be smart – don´t start“ mit dem Thema Rauchen auseinandergesetzt. Für den zugehörigen Kreativwettbewerb reichten sie einen selbst gedrehten Film ein und wurden nun für ihr Engagement belohnt!

Nach den beeindruckenden Erlebnissen im vergangenen Jahr begaben sich 14 Schüler und Schülerinnen der Q2 des AFG vom 14.-18.6.2017 in die ewige Stadt, um unter der sachkundigen Führung ihrer Lateinlehrerin Birgit Berendes und einiger weiterer Kollegen ihre Kenntnisse über das antike und das christliche Rom zu vertiefen. Zwei Kolleginnen der amerikanischen Partnerschulen des AFG nutzten ebenfalls die Gelegenheit, auf diese Weise mehr von Europa kennen zu lernen.
Ihr Kommentar: Words cannot

...

Bei unserem Tagespraktikum im Krankenhaus gab es viele Stationen, in die wir hereinschauen konnten. Die Krankenschwestern und Ärzte haben viele verschiedene Sachen vorbereitet, um es interessant für uns zu machen, wie zum Beispiel eine Herzmassage und eine Sauerstoffzufuhr an einer Puppe, wie man einen Gips anlegt, wie das Herz bei einem Ultraschall aussieht etc. Wir wurden zusammen mit der neunten Stufe der Sekundarschule in Gruppen aufgeteilt und hatten für jede Station eine halbe Stunde

...

In diesem Schuljahr haben einige Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe acht des Anne-Frank-Gymnasiums, am Chemiewettbewerb DECHEMAX teilgenommen. „Dieser Wettbewerb ist eine Initiative der DECHEMA Gesellschaft für chemische Technik und Biotechnologie e.V und soll bei den Schülerinnen und Schülern die Begeisterung für Naturwissenschaft und Technik fördern“,beschreibt Ansprechpartner Lehrer Sebastian Averbeck diesen Wettbewerb. Bei diesem Wettbewerb mussten Teilnehmer aus ganz Deutschland

...

Die beiden Grundkurse des Faches kath. Religion der Jahrgangsstufe EF besuchten am 8. Mai in Begleitung der Lehrkräfte Birgit Berendes und Armin Hierl die Abtei Königsmünster in Meschede. Dort informierten sie sich über das Leben im Benediktiner-Kloster. Bruder Benedikt Müller unterrichtete die Gruppe zudem über das Angebot der Oberstufenakademie.

Referendare aus Kentucky zu Gast bei Schriftstellerin Jutta Richter

Zum erweiterten Ausbildungsprogramm des Anne-Frank-Gymnasiums für die Gastreferendare aus Bowling Green, Kentucky gehörte neben dem Eintauchen in Politik, Geschichte und Kultur unseres Landes auch eine persönliche Begegnung mit deutscher Jugendliteratur.

Die mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnete Autorin Jutta Richter lud die Studentengruppe zu einer kleinen privaten Lesung mit anschließendem Gespräch in ihr Haus nach

...

"... was du nicht siehst!", lautet das Thema der Kinder-Uni-Vorlesung, die am Freitag, den 12. Mai, am Anne-Frank-Gymnasium stattfindet. Bei der Veranstaltung dreht sich alles um das Licht und dessen Wahrnehmung. Die Veranstaltung der Kinder-Uni des Kreises Unna gestaltet Prof. Dr. Mark Schülke von der Fachhochschule Südwestfalen.

Weitere Informationen:

FOCUS online
Kreis Unna

Mit der obligatorischen Schultüte wurden unsere 6 neuen Referendarinnen und Referendare von den Ausbildungskoordinatorinnen Katrin Beimdiek (links) und Heike Armbrust (mitte), unserem Schulleiter Heinz-Joachim Auferoth (rechts) sowie dem gesamten Kollegium begrüßt:

Von links nach rechts:

Sina Kihm (Fächer: Geschichte und Kunst)
Steffen Fischer (Deutsch, Geschichte)
Veronika Schwengler (Englisch, Erdkunde)
Lea Gerlich (Deutsch, Englisch)
Pascaline Neugebauer (Sport, Mathematik)
Florian Warias

...