Im Dezember 2018 erreichte das AFG eine Anfrage der Deutsch-Finnischen-Gesellschaft (DFG) und gut ein halbes Jahr später war es dann schon soweit: Anni Nyyssönen, Milla Kallio, Minka Jumppainen und Paavo Eiden haben während ihrer Schulferien die Reise nach Deutschland unternommen, um am AFG ihre Deutschkenntnisse vor Ort statt nur im Klassenzimmer in Finnland zu erweitern. Vier Wochen lang waren sie bei Gastfamilien untergebracht (Anni bei Franziska Böhm, Paavo bei Jonah Hülk, Milla bei Maya

...

Bericht über Christen in Indien_1

Vor den Schülern und Schülerinnen der katholischen und evangelischen Religionskurse der Q1 hielt am Donnerstagnachmittag Pfarrer Saganathan Savarimuthu von der Gemeinde St. Christophorus, der seit nunmehr sieben Jahren in Deutschland lebt, einen interessanten Vortrag über die Situation der Christen in seinem Heimatland Indien. Diese machen zwar nur knapp 3% der Bevölkerung aus, werden aber von den nationalistischen Hindus dennoch zunehmend verfolgt. Pfarrer Saga zeigte Fotos von zerstörten Kirchen und

...


Am 03.07.19 spielt das "Junge Theater im Flöz K" in der Mensa des AFG ihr aktuelles Stück „Mr. Pilks Irrenhaus“ unter der Leitung von Julia Klunkert.
Das Stück hat die Gruppe bereits im Juni beim JTL in Lünen uraufgeführt.
Die Mitgliederinnen der Gruppe sind alle Schülerinnen des Gymnasiums und gehörten dort lange Jahre auch zur Theater-AG.
Seit 2018 leitet Julia Klunkert diese Gruppe aus beruflichen Gründen nur noch ehrenamtlich und offiziell gehören die jungen Damen seitdem zum jungen

...

Am Mittwochmorgen, den 19. Juni, fand in der Schülerbücherei ein gemeinsames Frühstück aller Bücherei - Eltern statt. Wenngleich nicht alle Mütter und Väter der Einladung der Organisatorin Frau Berendes folgen konnten, kamen dennoch ca. ein Drittel der Mitglieder des Büchereiteams zu einem Meinungsaustausch zusammen und unterhielten sich trotz der Hitze gut! Schulleiter Marcel Damberg bedankte sich bei den Eltern für ihr ehrenamtliches Engagement mit einer Tafel Merci und bezeichnete die

...

Am 12. Juni 2019 wäre Anne Frank 90 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass ist im PZ des Anne-Frank-Gymnasiums seit dem heutigen Tag eine Ausstellung über dieses wohl bekannteste jüdische Mädchen und ihr berühmtes Tagebuch zu sehen. Das Material dafür war der Schule von der Anne Frank Stiftung in Frankfurt zur Verfügung gestellt worden, nachdem Geschichtslehrer Uli Stüeken, der auch die „Schule ohne Rasssismus“- AG leitet, sich bei der Stiftung darum beworben hatte, eine Ausstellung

...

Besuch der EF im Kunstmuseum Ahlen_4Eine ereignisreiche Exkursion in das Kunstmuseum Ahlen unternahmen die beiden Kunst Grundkurse der Jahrgangsstufe 10 (EF) am 06.5.2019 zusammen mit den Kunstlehrerinnen Sarah Meier-Böke und Heike Hengelbrock.

Das beeindruckende Gebäude des Kunstmuseums, das aus zwei Gebäudeteilen unterschiedlichen Alters und Architekturstils besteht, empfing die Schülerinnen und Schüler mit buchstäblich offenen Türen; die jederzeit offen stehende, aber komplett verglaste Eingangstür des Altbaus eröffnet den

...

Im Mai wurden bei der Europawahl die Weichen für die Zukunft der EU gestellt. Kinder und Jugendliche dürfen noch nicht wählen – doch der 66. Europäische Wettbewerb hat ihnen trotzdem eine Stimme gegeben. Bundesweit setzten sich über 70.000 Schülerinnen und Schüler von mehr als 1000 Schulen kreativ mit dem Thema „YOUrope – es geht um dich!“ auseinander – mit Bildern, Plakaten, Videos oder selbst komponierter Musik – darunter waren auch zwei Sozialwissenschafts-Kurse der Jahrgangsstufe Q2 des AFG.

...

Sowohl unser Team der Jahrgangsstufe 9 (Bild oben) als auch das der Jahrgangsstufe 10 (EF, Bild unten) erkämpften sich heute den Stadtmeistertitel im Badminton bei einem spannenden Wettkampf in der Lindert-Halle.

Beiden Teams die herzlichsten Glückwünsche zu diesem Erfolg!

 

Am gestrigen Mittwoch hatten die Siebtklässler sowie ein Oberstufen-Leistungskurs die Möglichkeit, in einem eigens angereisten Doppeldecker-Bus von EF Sprachreisen ihre Europa-Perspektive zu erweitern und mehr über die Kultur und das Leben in Großbrittanien zu erfahren. Gemeinsam mit dem Bus traf auch ein Begleitungsteam ein. Eine Dozentin führte jede Klasse 7 einzeln in die Thematik und die Möglichkeiten ein. Anschließend erkundeten die Schülerinnen und Schüler engagiert den Doppeldeckerbus und

...

Am Jahrestag der Gründung von Amnesty International holte die AG Schule-ohne-Rassismus-Schule-mit-Courage das Thema Menschenrechte in die Schule. Als Nachtrag zur Verlegung von Stolpersteinen für Opfer der Nazidiktatur in Werne wurde an diesem Tag auf das Schicksal aktueller Opfer von Menschenrechtsverletzungen aufmerksam gemacht:
Nasrin Sotoudeh sitzt im Iran in Haft, weil sie sich als Anwältin für Menschenrechte eingesetzt hat, ihr droht zudem eine Prügelstrafe.
Dong Guangping ist ein

...

Werne: Ein Mann kommt nach Hause, unterhält sich auf dem Flur mit der Nachbarin über die Nachrichten des Tages und wird kurz darauf verhaftet, verurteilt und stirbt wenige Monate später in einem Gefängnis an den Folgen von Unterernährung.
Zwei andere werden ebenfalls wegen Äußerungen in Gesprächen verhaftet, der eine war einige Jahre zuvor Kommunalpolitiker, der andere ein bekannter Bauer aus Werne. Beide werden in Lagern ermordet.
In Werne? Ja, das geschah in Werne, und es ist gerade mal ein

...

Die Porta Nigra vor den Germanen verteidigen, ein römisches Soldatenlager besuchen und zur Entspannung in die Kaiserthermen gehen. 37 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe EF konnten dies nach fünf Jahren Lateinlernen zum Abschluss auf der Trierfahrt erleben. Zusammen mit ihren Lateinlehrerinnen Birgit Berendes und Petra Gößling und dem Referendar David Lohmann wurden sie für drei Tage in die Zeit der Römer zurückversetzt und konnten die Stadt Trier mit ihren beeindruckenden

...

Am Dienstag, den 21.05., fand für die Eltern der Klassen 5 und 6 erstmalig ein Elternabend zum Thema „Internet und Handy” in der Mensa statt. Diplom Psychologin Nadja Pesch der Initiative „Eltern und Medien“ (Grimme Institut) informierte alle digitalen Migranten (die Eltern) ausführlich über die digitalen Aktivitäten der bei ihnen zu Hause wohnenden digitalen Ureinwohner. Dabei schilderte sie sachlich und anschaulich die Vor- und Nachteile von WhatsApp, Snapchat, Instagram, Facebook, YouTube und

...

Tolle Ideen, aber leider kein Weiterkommen - so lässt sich die diejährige World Robot Olympiad (WRO) für unsere Teams zusammenfassen. Beim Regionalentscheid in der "Open Category" trat das rein männlich besetzte Team aus Sören Kammann, Matthias Peters und Moritz Bußkamp (s. Foto, v.l.n.r) mit einem Rundumpaket für die smarte Mensa an: In einem Webshop ließen sich die Bistro-Artikel vorbestellen, die dann passgenau und frisch vom Mensateam zubereitet in den Auslieferungsroboter gelegt werden

...


Politikverdruss? Am AFG sicherlich nicht! Die Wahlhelfer konnten eine äußerst hohe Wahlbeteiligung feststellen.

Nachdem die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 und 9 bereits in der vergangenen Woche an der U18-Wahl zur Europawahl teilgenommen hatten, durften am Montag auch die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen EF und Q1 ihre Stimme für die Europawahl abgeben - im Rahmen des bundesweiten Schulprojekts Juniorwahl.
Daran nehmen in diesem Jahr 2760 Schulen aus ganz

...