BailleulKarte

Austausch mit Bailleul, Frankreich


Am Frankreichaustausch können insgesamt 30 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 teilnehmen, die Französisch als zweite Fremdsprache (d.h. seit der 6. Klasse) belegen. Die Anmeldung für den Austausch erfolgt immer zu Beginn eines Schuljahres, die Teilnehmer werden bei zu hoher Nachfrage ausgelost. Im November besuchen zunächst die französischen Schülerinnen und Schüler ihre deutschen Gastfamilien für eine Woche, die deutsche Schülergruppe fährt dann im darauffolgenden April für eine Woche nach Bailleul.

Der Austausch mit dem Collège Immaculée Conception in Bailleul findet seit dem Jahr 2013 gemeinsam mit der Konrad-Adenauer-Realschule in Werne statt. Ab dem Jahr 2015 wird das Anne-Frank-Gymnasium den Austausch alleine fortführen.
Die Gemeinde Bailleul liegt an der belgischen Grenze im Norden Frankreichs und ist bereits seit 1968 Partnerstadt von Werne. Das französische Collège ist eine allgemeinbildende Mittelschule, die der deutschen Sekundarstufe I entspricht. Der Name Immaculée Conception (zu dt. unbefleckte Empfängnis) weist darauf hin, dass es sich um eine katholische Privatschule handelt. Einen umfassenden Einblick bietet die Homepage der Schule.

Ziel des Austauschs ist die französische Sprache in einem authentischen Umfeld anzuwenden und durch die Gastfamilie einen Einblick in das Leben in Frankreich zu erhalten. Neben dem Besuch des regulären Unterrichts gehören natürlich auch gemeinsame sportliche Aktivitäten sowie Ausflüge ans Meer oder in eine größere Stadt zum Programm.

Ansprechpartnerin:

Jil Högele Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Lesen Sie zum Austasch bitte auch:

Bericht vom Besuch der Bailleul-Schüler in Werne 2014
Schülerbericht von der Bailleul-Fahrt 2013/14