Beim Wettbewerb "Informatik-Biber" ist die Zahl der Teilnehmenden am AFG in den letzten Jahren stets ansteigend. Auch in diesem Jahr gab es wieder eine Rekordbeteiligung mit 499 Schülerinnen und Schülern, die sich "durchgebissen" haben. Die vornehme Zurückhaltung beim Erreichen der 500 ist vermutlich dem Umstand geschuldet, dass man in der kommenden Runde mit den Sportlern gemeinsam die 500 überschreiten möchte.

Die Ergebnisse und Preisträger im Einzelnen:

4 mal den 1. Preis: Daniel Dornhege, Silas Feldhaus, Anna Hohmann (alle 5c), Felix Koslowski (6c)
13 mal den 2. Preis: Leon Hallak, Marie Wißmann (beide 6a), Julian Noeckens (7a), Tobias Hetmann (7b), Nico Hentschel, Adrian Pietras (beide 7c), Anna Kiss (8a), Johanna Glowacki, Arne Rüth (beide 8b), Niklas Korzinetzki, Lavinia Krampe (beide 8d), Max Timmel (9a), Simon Greve (Q2)
118 mal den 3. Rang und
158 Anerkennungen!

Allen erfolgreichen Teilnehmern gratulieren sowohl der Biber als auch die Informatiklehrer, unsere MINT-Koordinatorin und die Schulleitung!